Die Tänzerin
  • Göttinnen des Jugendstils

Die Tänzerin

La Danseuse
Stéphanie Di Giusto, F 2015; 112′ OmU (DCP, Farbe, Scope)
SoKo, Gaspard Ulliel, Mélanie Thierry

Sie gilt neben Isadora Duncan als eine der großen Erneuerinnen des modernen Tanzes – und das ohne jede Form der tänzerischen Ausbildung: Die aus den USA stammende Loïe Fuller trat zuerst in diversen Burlesken und Wildwest-Shows auf, bevor sie 1892 nach Paris ging und dort mit Aufsehen erregenden Kostümen und Lichteffekten ihren Durchbruch feierte. Stéphanie Di Giustos Film, der seine Weltpremiere 20126 in Cannes feierte, zeichnet das spektakuläre Leben Fullers nach. In der Hauptrolle glänzt die Sängerin SoKo (bürgerlich: Stéphanie Alexandra Mina Sokolinski), als Isadora Duncan ist Johnny Depps Tochter Lily-Rose Depp zu sehen