Blade Runner Cityscape
  • ridley scott

Blade Runner

Ridley Scott, USA 1982 | 117 Min. | OmU
Harrison Ford, Sean Young, Rutger Hauer, Edward James Olmos

Termine

20.4. Samstag 19:30

Die legendäre Verfilmung von Philip K. Dicks dystopischem Roman Do Androids Dream of Electric Sheep? spielt in einem neo-noir LA. Der Blade Runner Rick Deckard streift durch die von Neonreklamen erleuchteten Slums und macht Jagd auf Replikanten, die Menschengestalt angenommen haben. Währenddessen sucht der Rest der Menschheit Zuflucht in außerweltlichen Kolonien.

Für die Version von Blade Runner, die 1982 in die Kinos kam zwang das Studio Ridley Scott einen notorisch gelangweilten Harrison-Ford Voice-Over hinzuzufügen und das Ende komplett zu ändern, so dass die Hauptfiguren in Glückseligkeit in die Berge fuhren (unter Verwendung von B-Rolls aus The Shining, was, wenn man das genau nimmt, bedeutet, dass sie zum Overlook Hotel fahren). Wir zeigen den Final Cut, die einzige Version, über die der Regisseur komplette kreative Kontrolle hatte.

606261 Poster
Bladerunner Neon
Deckard Pursues Replicant
On The Set Of "blade Runner"
Zhora Flees