Transmissions

Als Teil des deutsch-französischen Festivals „Liaisons“ des Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe (11.10. – 27.11.) werden im Filmprogramm „Transmissions“ zwei  Filme präsentiert, die versuchen, eine postkoloniale Kartographie jenseits des Erbes der französischen Aufklärung zu entwerfen. Wie schafft man ein Kino als neue, kritische visuelle Kultur, in der die Vision zwischen Mensch und Maschine zu einem neuen politischen Territorium wird?

 

In Kooperation mit dem Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe.