Varda par Agnès

FR 2019, Agnès Varda, Digital, 115 Min.
Sprache: Französisch Untertitel: Deutsch

 

 

Am 29. März 2019 verstarb die große französische Filmemacherin und ›Grand-mère de la Nouvelle Vague‹ Agnès Varda im Alter von 90 Jahren. Kurz zuvor erst hatte sie auf der Berlinale ihren neuen Film Varda par Agnès vorgestellt, eine ebenso heitere wie tiefsinnige filmische Autobiografie, in der sie ihr bewegtes Leben, ihre Filme und ihr gesamtes künstlerisches Schaffen als Fotografin und Installationskünstlerin Revue passieren ließ. Assoziativ verknüpft sie dabei Filmgeschichte mit Anekdotischem und erweist sich dabei abermals als eine große Erzählerin des Lebens voller Einsichten darüber, was im Kino ebenso wie im Leben wichtig ist, was bleibt und was über den Tod hinaus Bestand haben wird. Ein Film wie ein heiterer Abschiedsgruß von einer Filmemacherin, die uns schmerzlich fehlen wird.

 

 

Spielzeiten

Do, 27. Februar
21:15
Sa, 29. Februar
19:00