Aggregat

D 2018, Marie Wilke, 92 Min.
Sprache: Deutsch Untertitel: English

 

 

»Gedreht an verschiedenen Orten in Deutschland, 2016/2017«, meldet lapidar eine Texttafel zu Beginn. Die Orte, das sind der Bundestag, wo Besucher die Parlamentsarbeit kennenlernen und im Hintergrund Abgeordnete den richtigen Umgang mit rechten Thesen trainieren; ein Infomobil, in dem Dresdner Bürger ihren Unmut über die Politik äußern können; eine Demo gegen »Volksverräter« und »Lügenpresse«, ein Bürgergespräch des sächsischen Wirtschaftsministers Martin Dulig, SPD. Das sind aber auch die Redaktionen von taz und Bild, wo die Schlagzeilen des Tages diskutiert werden, oder beim MDR, der an einem Bericht über die ›Identitäre Bewegung‹ arbeitet. Eine Bestandsaufnahme aus einem Land, in dem die Rhetorik verroht und ein Dialog immer unmöglicher zu werden scheint.

 

 

Spielzeiten

Mi, 29. Januar
19:00
So, 02. Februar
17:00