Jeanne d’Arc

F / BE 2019, Bruno Dumont, Digital, 138 Min.
Mit Lise Leplat Prudhomme, Jean-François Causeret, Daniel Dienne

 

 

Die Geschichte der Heiligen Johanna von Orleans als filmischer Zweiteiler mit Musical-Elementen – auf die Idee kann eigentlich nur der französische Regieexzentriker Bruno Dumont kommen. Nach dem Auftakt mit Jeannette – Die Kindheit der Jeanne d’Arc, den wir in der Reihe Entdeckungen zeigen, führt Jeanne d’Arc die Geschichte fort und schildert, wie Johanna von Orleans beim König in Ungnade fällt und wie sie schließlich vor einem Kirchengericht landet, das sie wegen angeblicher Ketzerei zum Tod durch Verbrennen verurteilt. In der Dünenlandschaft Nordfrankreichs angesiedelt, erschafft Bruno Dumont eine sehr eigene und eigenwillige Neuinterpretation des klassischen Stoffs. Seine ins karikaturenhaft zugespitzte Darstellung der Macht-und Ränkespiele weltlicher wie geistiger Herrscher kontrastiert er mit Musicaleinlagen und schafft so spielerisch eine Verbindung zwischen dem Damals und dem Heute.