Zu viele Wunder

Troppa grazia
Italien 2018, Gianni Zanasi, 110 Min.
Alba Rohrwacher (Lucia), Elio Germano (Lucias Mann), Hadas Yaron (Maria), Guiseppe Battiston, Carlotta Natoli, Thomas Trabacchi. Italienisch mit dt. Untertiteln.

 

 

Der Eröffnungsfilm Zu viele Wunder (7., 9. u. 10.11.) ist eine unglaubliche Geschichte, haarscharf an der Grenze zwischen Komödie und Drama. Lucia, einer Landvermesserin mit reichlich privaten Problemen, erscheint auf einem Feld die Jungfrau Maria. Und die stellt knallhart ihre Forderung. Lucia soll das ursprüngliche Bauvorhaben stoppen und stattdessen eine Kirche errichten. Kann es das geben? Wunder in einer Welt des maximalen Profits.