Die Tote von Beverly Hills

BRD 1964, Michael Pfleghar, Digital, 110 Min.
Mit Heidelinde Weis, Klausjürgen Wussow, Horst Frank

 

 

Ein Mann namens C. G. findet in den Wäldern von Beverly Hills die nackte Leiche der 17-jährigen Lu., die keineswegs eine junge Unschuld war, sondern eine ausgemachte Nymphomanin. Unter ihren Geliebten befanden sich ein Opernsänger, ein reicher Maler, ein Untersuchungsrichter, ein Messdiener und ein emigrierter tschechischer Altertumsforscher. Der Detektiv Ben folgt allen Spuren - und die führen ihn schließlich bis nach las Vegas. Der beinahe in Vergessenheit geratene Film von Michael Pfleghar, der in den 1970er Jahren mit Klimbim Anarchie ins deutschen Fernsehen brachte, basiert auf einem satirischen Roman von Curt Goetz.

 

 

Spielzeiten

Sa, 07. Dezember
21:15
Fr, 13. Dezember
21:15