Laurin

BRD/H 1989, Robert Sigl, Digital, 80 Min.
Mit Dóra Szinetár, Brigitte Karner, Károly Eperjes

 

 

Ein idyllisches kleines Dorf am Meer im frühen 20. Jahrhundert. Hier lebt die 9-jährige Laurin mit ihrer Familie. Doch immer wieder verschwinden Knaben spurlos. Und dann kommt Laurins Mutter auf mysteriöse Weise ums Leben. Das Mädchen wird von unheimlichen Träumen und Visionen gequält, die sie in eine verfallene Burgruine führen. Dort begegnet sie dem schwarzen Mann – und stellt ihm eine Falle. Robert Sigls schauerromantischer Film ist ein beinahe vergessenes Meisterwerk, das gerade erst seine Wiederentdeckung feiern konnte.

 

 

Spielzeiten

Sa, 14. Dezember
22:00
Sa, 21. Dezember
21:15