In Zeiten des abnehmenden Lichts

Matti Geschonneck, Digital, 101 Min.
Mit Bruno Ganz, Hildegard Schmahl, Sylvester Groth.

 

 

Frühherbst 1989 in Ostberlin: Urgroßvater Wilhelm Powileit, Ex-Widerstandskämpfer, Exil-Heimkehrer und Stalinist aus vollem Herzen, wird stolze 90 Jahre alt. Deswegen richtet seine Frau Charlotte ihm zu Ehren ein großes Familienfest aus, zu dem nicht nur Verwandte, Freunde und Nachbarn erscheinen, sondern auch Repräsentanten des Arbeiter-und Bauernstaats. In ihren Reden ist die DDR-Welt noch heile. Ein vielschichtiger, ebenso komischer wie tragischer Film über die deutsche Geschichte und den Verlust von Heimat und Idealen.

 

 

Spielzeiten

Do, 05. Dezember
15:00