Supermarkt

Deutschland 1973, Roland Klick, Digital, 84 Min.
Mit Charly Wierzejewski, Eva Mattes, Michael Degen

 

 

Ein roher Großstadtfilm über das Lebensgefühl der 1970er Jahre. Im Mittelpunkt steht der 18-jährige Willi, der auf der Straße lebt und davon träumt ein ganz großes Ding durchzuziehen. Der Film folgt ihm durch die Hinterhöfe eines trostlosen Hamburgs, durch Kaschemmen und Brachland mit brennenden Autos. Immer auf der Flucht vor irgendetwas. Mit diesem Film begann auch die Karriere des Kameramanns Jost Vacano und von Marius Müller Westernhagen, dessen erste Single hier als Titelsong zu hören ist.

 

 

Spielzeiten

Sa, 16. November
21:15
So, 17. November
17:00