Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen

D/CH 2010, Hajo Schomerus, Digital, 93 Min.
Arabisch, Hebräisch, Englisch, Russisch, Polnisch/dt.UT

 

Die Grabeskirche in der Altstadt von Jerusalem ist ein sehr besonderer Ort. Gleich sechs verschiedene christliche Konfessionen teilen sich das Haus. Neben der römisch-katholischen Kirche und der griechisch-orthodoxen, sind auch die syrisch-und äthiopisch-orthodoxe vertreten, sowie die armenische apostolische Kirche und die koptische Glaubensgemeinschaft. Der Dokumentarfilm bleibt ausschließlich in der Kirche und beschreibt das äußerst komplizierte Zusammenleben von Menschen mit ganz unterschiedlichen Interessen.

 

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Israelischen Freundeskreis Karlsruhe