Das innere Leuchten

Deutschland 2019, Stefan Sick, Digital, 95 Min.

 

 

Demenz – eine Diagnose, die für die Betroffenen und ihre Angehörigen alles verändert. Frei von Vergangenheit und Zukunft erwächst eine Möglichkeit nur den Moment zu erleben. Der Film nimmt sich Zeit für diese Augenblicke, entdeckt gemeinsam mit seinen Protagonisten die Langsamkeit, Mühseligkeit und die Schönheit der stets wiederkehrenden Rituale des Alltags. Der Film des Kameramanns Stefan Sick wagt eine poetische Interpretation dieses besonderen Zustands und möchte dazu beitragen, Ängste im Umgang mit Demenzerkrankten anzubauen.

 

Zu Gast: Regisseur Stefan Sick und Claudia Schäfer vom Seniorenbüro der Stadt Karlsruhe