Oray

Deutschland 2019, Mehmet Akif Büyükatalay, Digital, 100 Min.
Zejhun Demirov, Cem Gökta?, Deniz Orta. Dt., Türk./dt.UT

 

 

Im Streit fällt das verhängnisvolle Wort: „Tal?q!“. Die muslimische Scheidungsformel, ausgestoßen von Oray, bringt das Leben des strenggläubigen jungen Mannes durcheinander. Denn eigentlich liebt er seine Frau Burcu. Doch die Gesetze, denen er folgt, wollen es anders. Und so gerät er immer tiefer in einen Konflikt zwischen seinem Glauben und seiner Liebe. ORAY erzählt vom Leben und Leiden eines strenggläubigen Muslimen jenseits aller Klischees und fernab vom Terrorismusverdacht, der sonst Menschen wie dem Protagonisten schnell anhaftet.