Streik

En Guerre
F 2018, Stéphane Brizé, DIgital, 114 Min.
Mit Vincent Lindon, Mélanie Rover, Jacques Borderie. Frz./dt.UT

 

 

In der Belegschaft des französischen Autozulieferers Perrin gärt es. Laut Geschäftsleitung und deutschem Mutterkonzern ist der Betrieb – trotz Rekordumsätzen – nicht wettbewerbsfähig und soll geschlossen werden.

 

Unter Anführung des Gewerkschafters Laurent treten die Arbeiter darauf hin in den Streik. Stéphane Brizé zeichnet das differenzierte Bild eines anstrengenden Arbeitskampfes, das auch persönliche Fehler und Widersprüche der Beteiligten enthält. Mit großer stilistischer Dichte klagt er ein System an, in dem die Gier der Aktionäre über jede Moral triumphiert.

 

 

Spielzeiten

Mi, 01. Mai
19:00
Do, 02. Mai
19:00
Fr, 03. Mai
21:15
Sa, 04. Mai
19:00
So, 05. Mai
17:00
Do, 09. Mai
19:00