Einfach das Ende der Welt

Juste la fin du monde
CDN 2016, Xavier Dolan, Digital, 97 Min.
Mit Nathalie Baye, Vincent Cassel, Marion Cotillard, Léa Seydoux. Franz./dt.UT

 

 

Nach über zwölf Jahren kehrt Louis erstmals in sein Elternhaus zurück. Er ist inzwischen ein renommierter Autor und hat eine wichtige Mitteilung zu machen. Die Ankunft des verlorenen Sohnes und Bruders versetzt die Familie in helle Aufregung. Alle reden durcheinander, keiner hört irgendwem zu. Erinnerungen kommen hoch, alte Wunden platzen auf. Und mit jeder Stunde, die verstreicht, scheint es für Louis aussichtsloser, endlich das zu sagen, wofür er eigentlich gekommen ist. Dolans Kammerspiel ist mit Vincent Cassel, Marion Cotillard, Léa Seydoux und Nathalie Baye herausragend besetzt, ein Rausch der Emotionen, Farben und Töne. Der Film basiert auf dem Theaterstück von Jean-Luc Lagarce, der mit 38 Jahren an den Folgen von AIDS starb.