Zeugen gegen Assad

D 2018, Tina Fuchs
Digital, 45Min., Deutsch, Arabisch/dt.UT

 

Khaled wurde in syrischen Gefängnissen gefoltert. Auch Khaleds Frau Abeer wurde über Monate in einem der berüchtigten Gefängnisse des syrischen Militärgeheimdienstes gefangen gehalten und gedemütigt. Heute leben die beiden in Deutschland. Sie gehören zu den sieben Zeug*innen, die sich zusammen mit den Anwälten Mazen Darwisch und Anwar al-Bunni entschlossen, Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe zu erstatten wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

 

Am 24.01. Filmgespräch mit Filmemacherin Tina Fuchs und Dr. Antonie Nord, Leiterin Referat Nahost & Nordafrika der Heinrich-Böll-Stiftung