Taste of Cement

D, LIBN, SYR, VAE, Qatar 2017, Ziad Kalthoum
Digital, 85 Min., Arabisch/dt.UT

 

 

Vor den Zerstörungen in ihrer Heimat sind sie in den Libanon geflohen. Während ihre Häuser in Syrien zu Schutt und Asche gebombt werden, arbeiten sie auf einer Baustelle in der libanesischen Hauptstadt. Von ihrem Arbeitsplatz aus haben sie einen atemberaubenden Ausblick auf Beirut und über das Meer.

Mehr lernen sie nicht kennen von der Stadt, denn über syrische Arbeiter hat die libanesische Regierung eine Ausgangssperre verhängt. Zwölf Stunden verbringen sie so über der Stadt, den Rest des Tages unter ihr. Dort, an ihren Schlafstellen im Fundament des Hochhauses, ist es so unwirtlich wie auf der Baustelle. Auch vor den Bildern des Krieges daheim gibt es kein Entkommen, sie flimmern nachts auf den Bildschirmen im Dunkel des Rohbaus.

 

Am 17.1. ist Regisseur Ziad Kalthoum zu Gast.