Genesis 2.0

CH 2018, Christian Frei/Maxim Arbugaev
Digital, 113 Min., Engl., Russ., Chin., Jakutisch, Koreanisch/dt.UT

 

 

Auf den neusibirischen Inseln suchen jedes Jahr Männer nach Stoßzähnen der längst ausgestorbenen Mammuts. Wie durch ein Wunder wurde 2013 gleich ein ganzer Kadaver gefunden, dem russische Forscher*innen seither neues Leben einzuhauchen versuchen.

In den USA, China und Südkorea treffen die Filmemacher Wissenschaftler*innen, die vom nächsten Schritt träumen: sie wollen zum «Schreiben» von Erbmasse übergehen. Der Film zeigt und hinterfragt die in den Laboren der Genetik und der Molekularbiologie bevorstehende Revolution, maßgeschneiderte Lebewesen erschaffen zu können.

 

Am 18.1. ist Dr. Norbert Lenz, Naturkundemuseum Karlsruhe, zu Gast.