Eine gefangene Frau

A Woman Captured
Ungarn 2017, Bernadett Tuza-Ritter, Digital 92 Min.
Ungarisch mit dt. Untertiteln

 

 

Marisch, eine 52-jährigen Ungarin, dient seit einem Jahrzehnt einer Familie - bei 20-Stunden-Arbeitstagen ohne Lohn. Ihre Unterdrücker zwingen sie, sich zu verschulden und ihren zusätzlichen Lohn aus einer Fabrik abzugeben. Sie geben ihr nur Essensreste, kein Bett zum Schlafen und ihre Tochter kommt in ein Heim. Marisch fristet ihr Dasein in ständiger Angst. Im Verlauf der Dreharbeiten beginnt sie jedoch Vertrauen zur Regisseurin zu fassen und erklärt schließlich: „Ich möchte fliehen.“ Das Unglaubliche gelingt: „Tuza-Ritter ist nicht nur die erschütternde und erstaunlich detaillierte Bestandsaufnahme eines Falles moderner Sklaverei gelungen, sondern auch die Glanztat, diese empörende Menschenrechtsverletzung durch ihren Dreh zu beenden.“ (Paul Katzenberger, in: KinoZeit)

 

 

Spielzeiten

Sa, 15. Dezember
19:00