Die Erbinnen

Las Herederas
PAR / UR / D 2018, Marcelo Martinessi, Digital, 95 Min.
Mit Ana Brun, Ana Ivanova, Regina Duarte; Spanisch mit dt. Untertiteln

 

 

Chela und Chiquita, zwei Frauen um die 60, leben schon lange zusammen in einem bürgerlichen Viertel von Asunción, der Hauptstadt von Paraguay.

Während die extrovertierte Chiquita das gemeinsame Leben organisiert, verbringt Chela die Tage hinter ihrer Staffelei. Die etwas prekäre finanzielle Lage zwingt die beiden, ihr geerbtes Mobiliar stückweise zu verkaufen. Als Chiquita wegen Überschuldung ins Gefängnis muss, ist Chela plötzlich auf sich allein gestellt. Mit ihrem alten Mercedes bietet sie einen Taxi-Service für Damen aus der Nachbarschaft an. Das neue Leben lockt Chela aus ihrer Passivität und es beginnt ein Emanzipationsprozess, der nicht ohne Folgen bleibt.

Ein intelligentes Melodram mit Sinn für satirische Beobachtung, das bei der diesjährigen Berlinale gleich mit zwei Silbernen Bären ausgezeichnet wurde.

 

 

Spielzeiten

Do, 13. Dezember
21:15
Fr, 14. Dezember
19:00
Di, 18. Dezember
19:00
Mi, 19. Dezember
19:00