Licht

Österreich/Deutschland 2017, Barbara Albert

 

Die früh erblindete junge Frau Maria Theresia "Resi" Paradis ist als Klavier-Wunderkind in der Wiener Gesellschaft berühmt. 

 

Nach zahllosen medizinischen Fehlbehnadlungen wird sie von ihren ehrgeizigen Eltern dem umstrittenen Arzt Franz Anton Mesmer anvertraut. Als Resi in Folge der Behandlung erste Bilder wahrzunehmen beginnt, bemerkt sie mit Schrecken, dass ihre musikalische Virtuosität verloren geht.

 

 

Spielzeiten

Do, 22. November
15:00