1985

USA 2018, YEN TAN
85 MIN. I ENGLISCH MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN

 

 

1985 - eine sehr persönliche Geschichte in schwarz-weiß Bildern, aus einem entscheidenden Jahr der AIDS-Krise.


Vor drei Jahren verließ Adrian seine konservative Heimat in Fort Worth und suchte sein Glück in New York. Jetzt ist er zu den Weihnachtsfeierlichkeiten zurückgekehrt - zu einem Vater, ein Vietnamveteran, zu einer Mutter, die sich unterdrücken lässt, und zu einem jüngeren Bruder Andrew, der den Vater enttäuscht hat, weil er anstatt Football zu spielen lieber im Theaterclub auftreten möchte.


Adrian versucht einen Weg zu finden, um seiner Familie seine Geheimnisse anzuvertrauen - dass er schwul ist, und vielleicht nicht mehr lange leben wird. Er hat bereits seinen Liebhaber und Freunde begleitet, und er selbst zeigt erste Anzeichen von AIDS. Am Ende ist es jedoch einfacher, sich einer Freundin aus der Kindheit anzuvertrauen und einen Walkman mit einer hoffnungsvollen Botschaft für seinen Bruder Andrew zu hinterlassen, dem das gleiche Schicksal blühen könnte.


Trotz der Thematik wird 1985 selten rührselig. Der Film feiert stattdessen die bedingungslose Liebe und die Vorstellung, dass die Gemeinsamkeiten, die wir haben, größer sind als das, was uns trennt.


 

 

Spielzeiten

Do, 18. Oktober
18:00