Bambule

D 1970, Eberhard Itzenplitz
Mit Dagmar Biener, Petra Redinger, Christine Diersch, Antje Hagen. Digital, 90 Min.

 

 

Ulrike Meinhof schrieb auf Basis ihrer Recherchen zur Heimerziehung in der BRD das Buch zu diesem Fernsehspiel, das 24 Jahre lang im Giftschrank des Senders weggeschlossen wurde. In einem West-Berliner Mädchenheim proben einige der jugendlichen Insassen den Aufstand, versuchen dem autoritären Regime der Heimleiterin zu entkommen. Eindrücklich in seinem Realismus schildert Bambule die Lage der Jugendlichen unter staatlicher Vormundschaft, die Unmenschlichkeiten während der Zeit im „Lindenhof“, aber auch die gesellschaftlichen Stigmatisierungen in der Zeit nach dem Heim.