Zugvögel – Wenn Freundschaft Flügel verleiht

Belgien/Frankreich 2015, Olivier Ringer, 84 Min.
ab 8

 

 

Cathy und Margaux besuchen die gleiche Schule und sind beste Freundinnen. Während Cathy versucht, zwischen ihren getrennt lebenden, sehr verschieden denkenden Eltern, ihren eigenen Weg zu finden, muss sich Margaux, die im Rollstuhl sitzt, ständig gegen die Überfürsorglichkeit ihrer Eltern wehren. Als Cathy zu ihrem zehnten Geburtstag von ihrem Vater ein Entenei im Brutkasten bekommt, ist Margaux zufällig die erste, die das Küken beim Schlüpfen erblickt. Da Küken das erste Wesen, das sie sehen, für ihre Mutter halten, steht für die beiden Mädchen fest, dass die Ente bei Margaux aufwachsen wird. Doch Margaux‘ Eltern trauen ihr nicht zu, sich um das Tier kümmern zu können und bringen es zu einer Geflügelfarm. Fest entschlossen machen sich die Freundinnen auf den Weg, um das Küken zu retten und ins Vogelparadies in ein Naturschutzgebiet zu bringen. Eine abenteuerliche Reise beginnt, die vor allem für die Erwachsenen einige Überraschungen bereit hält…