Diskussion: Gender und Feminismus im Film

 

Die Podiumsdiskussion hat die unterschiedlichen Diskurse über Identität, Gender und Körperlichkeit in den präsentierten Filmen und Videos zum Gegenstand – dies auch im Licht zeitgenössischer Strömungen wie dem neuen Materialismus oder dem Xenofeminismus. Welche Anliegen vermitteln die präsentierten Werke und was für einen Wandel kann man beobachten? Welche neuen Fragestellungen wirft die Gegenüberstellung der unterschiedlichen Positionen auf? Und gibt es Lesarten, um welche uns die Theorie bereichert?

 

Auf dem Podium sind u.a. Monika Treut, Nicolette Krebitz und Luce deLire; Moderation und Einführung: Dr. Christine Reeh-Peters.

 

Eintritt frei.