Lady Windermeres Fächer

Deutschland 1925, Ernst Lubitsch , 89 Min.
Musikalische Begleitung: Gabriel Thibaudeau (Klavier)

 

 

Lady Windermere ist die Tochter einer Frau mit “Vergangenheit”, die Mann und Kind für einen Liebhaber verlassen hat. Lady Windermeres Mann versucht, seine Schwiegermutter am Kontakt zu seiner Frau zu hindern. Dann jedoch wird Lady Windermere ein Gerücht zugetragen: ihr Mann hätte eine Geliebte, niemand anders als eben jene Frau. Vergessen wir nicht, dass Lady Windermere auch einen Verehrer hat, einen gewissen Lord Darlington. ...

Lubitsch ist es gelungen, aus dem dialogreichen Gesellschaftsdrama Wildes mit seiner komplexen Handlung einen funktionierenden Stummfilm zu machen - ein Kunststück!