Permanent Vacation

Jim Jarmusch
USA 1980
mit Chris Parker, John Lurie, Maria Duval. Digital, 74 Min., Englisch/dt.UT

 

 

New York, 1980: Zweieinhalb Tage im Leben des Aloysious ›Allie‹ Parker. Der 16-Jährige hat keine Wohnung, keinen Job, kein Ziel. Aber er ist in Bewegung. Immer unterwegs, immer ein paar Schritte dem voraus, das ihn zu verfolgen scheint. So streift er durch die triste Lower East Side, trifft auf andere Aussteiger und Ausgestoßene, die Überflüssigen im American Way of Life. Bei ihnen verweilt Allie für einen Moment, bevor er weiter muss, angetrieben vom mitreißenden Soundtrack aus traditioneller javanesischer Musik und Jazz-Improvisationen, mit dem Jarmusch seinen Debütfilm unterlegt hat.