Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

Deutschland/Niederlande 2017, Lola Randl
mit Lina Beckmann, Charly Hübner, Benno Fürmann. Digital, 94 Min.

 

 

Zugegeben: Eine Komödie aus Deutschland stößt bei vielen Kinogänger*innen auf einiges Misstrauen. Darunter leiden dann auch solche Filme, die auf durchaus intelligente Weise ihr Publikum zu unterhalten wissen. Genau diese Qualität bescheinigte das Publikum Lola Randls Film FÜHLEN SIE SICH MANCHMAL AUSGEBRANNT UND LEER? bei seiner Premiere auf dem Münchner Filmfest. Im Mittelpunkt steht die Paartherapeutin Luisa, die durch ihr Leben rast. Vom Job nach Hause, vom Ehemann zum Liebhaber, von Erdnussflips zur Rohkost-Diät. Eines Morgens gibt es sie doppelt, sie hat sich über Nacht aufgespalten in die alte Luisa und die neue Ann. Nach dem ersten Schock erkennt sie die ungeahnten Möglichkeiten, die ihr das zweite Ich eröffnen.