Halt auf freier Strecke

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Hospiz in Karlsruhe, im Rahmen des Welthospiztages.
Deutschland, Andreas Dresen, Digital, 109 Min.
Mit Milan Peschel, Steffi Kühnert

 

Die Familie Lange führt ein beschauliches Leben am Berliner Stadtrand. Dies ändert sich schlagartig, als bei dem 44.jährigen Vater ein bösartiger Hirntumor entdeckt wird. Es bleiben nur noch wenige Monate. Während die überforderte Familie irgendwie mit der Situation fertig zu werden versucht, dokumentiert der Vater den täglichen Verfall mit dem Smartphone. Das subtile Porträt eines tödlichen Krankheitsverlaufs erhielt zahlreiche Preise, darunter den der deutschen Filmkritik.

 

Zu Gast: Christine Ettwein-Friehs, Leitung Hospiz in Karlsruhe