King of Pigs

Dwae-ji-ui wang
COR 2011, Yeon Sang-ho
Digital, 97 Min., Koreanisch/dt.UT

 

 

Im Streit ermordet Kyung-min seine Frau. Verzweifelt ruft er seinen alten Schulfreund Jong-suk an. Die beiden gehörten in der brutalen Hierarchie der Schule zur Gruppe der „Schweine“, den schwächlichen Nerds, die von den „Hunden“ dominiert und gequält wurden. Beide Männer erzählen gegenseitig Lügen über ihre Leben.

Sie müssen an Chul denken, den Neuankömmling an ihrer Schule, der sich dem Regime der Hunde nicht beugte. Für einen Moment wurde er zum „König der Schweine“. Yeon Sang-hos Animationsfilm könnte nicht weiter von jeglichen Klischees über den Zeichentrickfilm entfernt sein. Hier ist nichts süß und verspielt, alles düster, brutal und abgründig.