Die Träumer

The Dreamers
GB / F / I 2003, Bernardo Bertolucci
Mit Michael Pitt, Eva Green, Louis Garrel. Digital, 115 Min., Englisch, Französisch?/?dt.UT

 

 

Ein kalifornischer Student trifft im heißen Pariser Mai 1968 die Geschwister Isabelle und Theo. Die cinephilen Zwillinge haben ihren Lieblingsort verloren, die Cinémathèque Française ist geschlossen. Isabelle, an die Tore des Kinos gekettet, bittet den schüchtenen Mathew um Feuer, er verfällt ihr sofort. Die drei tauchen in die revolutionäre Melange der Stadt, die vibriert vor politischer Energie – und im Falle des Trios auch vor erotischem Knistern. Bertolucci fasst das in Bilder, die „sinnlich und kokett zugleich“ sind, alles in seinem Film ist „reines Kino, Verführung, Verheißung und ein Versprechen“. (Oliver Hüttmann im Spiegel)