Die Chinesin

La Chinoise
F 1967, Jean-Luc Godard
Digital, 93 Min., Französisch / engl.UT

 

 

Eine Philosophiestudentin. Ein Künstler. Ein Wissenschaftler. Eine Prostituierte. Ein Theatermacher. Sie alle haben sich in eine Pariser Altbauwohnung zurückgezogen und wollen die Worte des Vorsitzenden Mao Tse-Tung diskutieren. Untermalt von Zwischentexten, Standfotos und Comics debattieren sie über Mao, Marx, den Sozialismus und Vietnam. Aus der politischen Theorie wird schließlich Ernst, als die Gruppe ein Attentat plant. Godard selbst beobachtet die Jungrevolutionär*innen und interagiert mit ihnen in dieser filmischen Experimentalanordnung.