Mr. Gay Syria

D / F / Türkei 2017, Ayse Toprak
Digital, 85 Min., Arabisch?/?dt.UT

 

 

Zwei Geflüchtete aus Syrien, zwei schwule Männer: Husein lebt als Friseur in Istanbul und wartet auf ein Visum für die EU. Vor seiner Familie verheimlicht er seine Homosexualität. Mahmoud ist Journalist und einer der Mitbegründer der LGBTI*-Bewegung in Syrien, mittlerweile lebt er in Berlin. Was die beiden verbindet, ist der Wunsch, den „Mr. Gay Syria“ zu küren und diesen zum internationalen Schönheitswettbewerb „Mr. Gay World“ nach Malta zu entsenden. Natürlich geht es dabei nicht (nur) um gutes Aussehen, sondern in erster Linie um das Gesehenwerden - und darum, Aufmerksamkeit auf die Situation syrischer schwuler Geflüchteter zu lenken.