NeptuneFrost_still_9
  • Neu im Kino

Neptune Frost

Anisia Uzeyman, Saul Williams, USA, Ruanda 2021; 105′ OmU
Cheryl Isheja, Bertrand Ninteretse, Eliane Umuhire

Termine

25.11. Freitag 19:00
26.11. Samstag 19:00

Das Ganze ist ein queeres, afrofuturistisches SciFi-Musical, visuell bombastisch, musikalisch absolut atemberaubend und erzählerisch unglaublich innovativ. Er behandelt Themen wie die Ausbeutung von Rohstoffen und Menschen in Afrika, Queerness, Post-Kolonialismus – aber eben in einer knallbunten und durch und durch musikalischen Umsetzung.

NEPTUNE FROST wurde komplett in Ruanda und Burundi realisiert, mit einer rein afrikanischer Besetzung. Nach einer sehr umfangreichen und erfolgreichen Festivaltour kommt der Film mit Lorbeeren aus Cannes, Sundance, Rotterdam, Toronto, von einer Unmenge an afrikanischen und queeren Festivals sowie dem Hauptpreis beim Festival in Melbourne nun endlich in die Kinos.