Peter Brogle (stroszek) | Still
  • Die Letzte Vorstellung

Lebenszeichen

Werner Herzog, Deutschland 1968 | 90 Min. | Deutsch
Peter Brogle, Wolfgang Reichmann

Herzogs erster Langfilm wurde auf den Inseln Kos und Kreta gedreht, wo sein Großvater als Archäologe tätig war. Auf der Berlinale 1968 erhielt der Film den Silbernen Bären für den besten Erstlingsfilm und erregte die Aufmerksamkeit von Lotte Eisner, die darin einen künstlerischen Aufbruch sah.

Die Handlung spielt gegen Ende des Zweiten Weltkriegs, als der Soldat Stroszek sich von einer Verwundung erholt und gemeinsam mit zwei Kameraden das Munitionsdepot in einer alten Festung bewacht. Stroszek heiratet eine Dorfbewohnerin und versucht, der Langeweile durch zusätzliche Aufgaben zu entkommen. Bei einer Erkundung beeindruckt ihn der Anblick von Hunderten sich drehender Windmühlen. Verwirrt übernimmt er daraufhin den Befehl über die Festung und äußert sogar die Drohung, die Sonne in Brand setzen zu wollen.

Die Veranstaltung zum Abschluss des (Kino-)Jahres wird kulinarisch begleitet von veganen Snacks.

Signs Of Life 24816 Movieposter.2352
Werner Herzog, Thomas Mauch | Behind The Scenes
Julio M. Pinheiro (gypsy), Wolfgang Reichmann (meinhard), Peter
Peter Brogle (stroszek) | Still
Werner Herzog | Behind The Scenes