Gefangen im Netz
  • Dokumente

Gefangen im Netz

Barbora Chalupová, Vít Klusák, Tschechien 2020; 100′ DF
Tereza Těžká , Anežka Pithartová, Sabina Dlouhá

In Deutschland werden pro Tag 9 Kinder Opfer sexueller Gewalt im Internet. In jeder Schulklasse sitzen aktuell 1-2 betroffene Kinder! Jugendliche sind in den digitalen Medien täglich der massiven Bedrohung durch Cybergrooming ausgesetzt. Erwachsene Männer und Frauen nutzen dabei die Naivität, die Unwissenheit oder Unerfahrenheit von jungen Menschen im Netz schamlos aus. GEFANGEN IM NETZ dokumentiert in eindringlichen Bildern, was nahezu überall auf der Welt passiert. Die meisten der Täter:innen fragen nach Sex am Bildschirm und schicken explizite Fotos oder Links zu Pornoseiten. Einige versuchen, die Mädchen zu erpressen. Im Dokumentarfilm werden die Kriminellen mit ihren eigenen Waffen verfolgt – so werden aus den Jägern Gejagte. Ein Film, der aufrüttelt!

Wir zeigen den Film in Kooperation mit dem Stadtjugendausschuss Karlsruhe stja. Unter dem Titel „Stark gegen sexualisierte Gewalt im Netz – Wie wir Heranwachsende begleiten können“ wird Eva Borries, Medienpädagogin aus Landau, einen Fachinput geben und anschließend mit der Fachstelle „Kein Missbrauch!“ für Fragen und zum Austausch dabei sein.