Fabian oder der Gang vor die Hunde
  • Essenzen 2021

Fabian oder der Gang vor die Hunde

Dominik Graf, D 2021; 176′ D (DCP, Farbe, 1.37:1)
Tom Schilling, Saskia Rosendahl, Albrecht Schuch

Basierend auf Erich Kästners Fabian. Die Geschichte eines Moralisten bzw. auf dessen erster Fassung erzählt Doiminik Graf vom Leben in den Jahren kurz vor der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten. Im Berlin des Jahres 1931 driftet der desillusionierte Werbetexter Jakob Fabian ziellos durch das Nachtleben der Metropole, treibt sich in Nachtclubs und Bordellen herum, in Unterweltkneipen und Künstlerateliers, findet die Liebe und verliert sie ebenso wieder wie seinen besten Freund Labude. Ein Leben als Tanz auf dem Vulkan, auf betörend aktuelle Weise eingefangen von Dominik Graf, der diesem Gesellschaftsroman genau die richtige filmische Form verpasst.