Das Mädchen Hirut
  • Amnesty International Speakers

Das Mädchen Hirut

Zeresenay Mehari, Ethiopia/USA 2014; 99′ OmU
Meron Getnet, Tizita Hagere, Haregewine Assefa

Äthiopien im Jahr 1996: Das Mädchen Hirut ist auf dem Weg zur Schule, als sie weit außerhalb der Hauptstadt Addis Abeba von mehreren Männern auf Pferden entführt und vergewaltigt wird. Durch ihren eigenen Mut kann die 14-Jährige zwar entkommen, doch sie erschießt auf ihrer Flucht einen der Männer, der sie zur Heirat in seine Heimat bringen wollte. Daraufhin wird sie des Mordes angeklagt. Nur die Anwältin und Frauenrechtlerin Meaza Ashenafi setzt sich für das Kind ein.

Anschließend gibt es eine Diskussions- und Fragerunde mit dem äthiopischen Menschenrechtsverteidiger Dan Yirga Haile vom Ethiopian Human Rights Council (EHRCO). Das Event ist Teil der Amnesty International Speakers Tour.