Auserwählt und ausgegrenzt
  • Perspektive

Auserwählt und ausgegrenzt

Joachim Schroeder/Sophie Hafner, D 2017; 90′ DF

Termine

30.8. Dienstag 19:00

Ein Film über Judenfeindschaft in Europa, der 2017 Furore machte! Er wurde zunächst von arte und der ARD abgelehnt und am Ende doch gesendet. Die Dokumentation ist heute genauso aktuell, wie vor fünf Jahren, ein anspruchsvoller, wichtiger Beitrag zur Aufklärung über den grassierenden Antisemitismus. Sie lässt linke und rechte, arabische und europäische Antisemiten zu Wort kommen, und sich damit selbst überführen.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Deutsch-Israelischen Freundeskreis und soll ein Diskussionsbeitrag zur kommenden Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen sein, die Anfang September in Karlsruhe stattfinden wird.

Der Eintritt is frei.