In memoriam Jeanne Moreau

Jeanne Moreau

Mit Jeanne Moreau, die Ende Juli im Alter von 89 Jahren verstarb, verliert das europäische Autorenkino eine Schauspielerin, die wie kaum eine andere zum Gesicht einer Epoche wurde. Sie war ein Star, zu dessen Glamour und erotischer Ausstrahlung stets auch die Aura des Intellekts gehörte. Ihr Gang, ihre Augen und besonders ihr Mund strahlten oft eine ganz eigene Stärke und Melancholie aus, aber auch eine Unergründlichkeit. Von Michelangelo Antonioni über Luis Buñuel bis zu Rainer Werner Fassbinder und Wim Wenders hat sie viele berühmte Regisseure zu großen Werken inspiriert. Besonders prägend war Jeanne Moreau für das französische Kino der Nouvelle Vague.

Wir erinnern deshalb an diese große Darstellerin mit dem Film, der ihr 1962 unter der Regie von François Truffaut den internationalen Durchbruch brachte.