Kinderkino

Hallo Kinder!

Wenn ihr dieses Programm anschaut, werden euch vermutlich kleine Veränderungen auffallen, die aber ganz in eurem Sinne sein könnten. Da die meisten von euch eher Samstag oder Sonntag das Kinderkino besuchen, wird es freitags nur noch ausnahmsweise mal eine Vorführung geben. Damit aber trotzdem viele die Chance haben, einen bestimmten Film zu sehen - auch wenn er nur an zwei Tagen in einer Woche vorgeführt wird - gibt es ihn an einem späteren Wochenende nochmals in der Wiederholung. So kommt es, dass ihr hier alle Filme bis Ende Juni in einem Programm finden könnt. Zu Beginn wird es gleich ebenso aufregend wie lustig, wenn Vilja versehentlich Straßenpiraten in die Hände fällt. Gerade war sie noch schlecht gelaunt wegen der bevorstehenden langweiligen Sommerferien mit ihrer Familie, da beginnt ein ganz anderes Leben. Mit jeder Menge Lakritzbonbons, Baden im See, Lagerfeuer und Essen ohne Besteck lässt sich auf jeden Fall ein räubermäßig guter Sommer verbringen (Vilja und die Räuber). Auch kein bisschen langweilig wird es Karl und Sawsan als sie sich gegen alle Verbote entschließen, heimlich quer durch Dänemark zu trampen, um Sawsans größten Wunsch zu erfüllen: die Teilnahme an einem Song-Contest (Die geheime Mission). Aber dafür sind Freunde schließlich da, um einander zu helfen. Ein Hamster mit besonderen Eigenschaften ist Sammys bester Freund. Als dieser eines Tages entführt wird, beginnt für Sammy eine abenteuerliche Suche, die ihn durch ganz Hamburg führt (Rettet Raffi!). Eine Reise, die viel weiter führt, unternimmt ein Junge, der unbedingt seinen Vater wiederfinden will in dem Animationsfilm Der Junge und die Welt, der seine Geschichte ganz ohne Worte, ausschließlich in Bildern erzählt. Spaß beim Lernen steht in den Filmen Der kleine Zappelphilipp und Mister Twister - Eine Klasse macht Camping im Mittelpunkt, wenn Bram die Wünsche seines Lehrers einfach nicht erfüllen kann und Herr Kees überlegt, ob er mit Geografie-Unterricht am Strand und Gruselgeschichten seine Klasse auch im Zeltlager bei Laune hält. Schließlich ist noch ein zweiter, ganz außergewöhnlicher Animationsfilm zu sehen, der im klassischen Zeichenstil von der geheimnisvollen und magischen Welt eines kleinen Mädchens handelt, das nicht weiß, warum es sich im Meer so zuhause fühlt und die Robben ihr so seltsam vertraut sind (Die Melodie des Meeres).

 

 

 

 

Filme & Spielzeiten

Sa, 04. Juni
15:00
So, 05. Juni
15:00
Sa, 11. Juni
15:00
So, 12. Juni
15:00
Sa, 25. Juni
15:00
So, 26. Juni
15:00