Körper und Seele

Teströl és lélekröl
Ungarn 2017, Ildikó Enyedi
mit Alexandra Borbély, Géza Morcsányi, Réka Tenki. Digital, 116 Min., Ungarisch/dt.UT

 

 

Ein Hirsch und eine Hirschkuh treffen in einem winterlichen Wald aufeinander. Mit diesen traumhaften Bildern beginnt der vielleicht schönste Film des letzten Jahres. In einem Schlachthaus treffen eine junge Frau mit Anzeichen von Autismus und ein Mann in fortgeschrittenem Alter aufeinander. Durch Zufall entdecken sie, dass sie jede Nacht die gleichen Träume haben. Der Film, der 2017 den ›Goldenen Bären‹ in Berlin gewann, ist eine subtil entwickelte Romanze in fein komponierten Bildern, die mit großer inszenatorischer Meisterschaft und hervorragenden Darstellern von einer allmählich wachsenden Leidenschaft erzählt.

 

 

Spielzeiten

Sa, 10. Februar
19:00
Di, 13. Februar
19:00
Mi, 14. Februar
21:15