Frühlingsgefühle

vier kurze Trickfilme
50 Min.

 

 

Zuerst fragt ein Junge seinen Vater, wo eigentlich die Vögel im Winter sind. Auf die Antwort „Na im Süden, das sind doch Zugvögel“, überlegt er sich, wie Vogelfamilien verreisen und was sie im Süden wohl tun...(Zugvögel). Dann muss der kleine Vogel Binke bei der Feldmaus Oskar überwintern als seine Eltern in den Süden ziehen, denn er kann noch nicht fliegen. So übt er fleißig bis die Eltern im Frühling zurückkehren... (Binke kann nicht fliegen). Danach möchte der Maulwurf mit dem großen Schlauch die Blumen gießen. Doch der platzt und der Wasserdruck wirbelt ihn in die Luft, während die Blumen durstig die Köpfe hängen lassen... (Der Maulwurf als Gärtner). Schließlich träumt der alte Popov im Frühling vom Meer. Als ein fahrender Händler ihm zwei große Muscheln anpreist, kauft er sie und fliegt wie ein Vogel ans Meer, lauscht dem Gesang der Fische und erfährt auch von einem Seepferdchenrennen, bei dem der gewinnt, der zuletzt ankommt… (Das Seepferdchenrennen).

 

Spielzeiten

Sa, 10. März
15:00
So, 11. März
15:00
Sa, 31. März
15:00
So, 01. April
15:00