Liebe auf Sibirisch

Deutschland 2017, Olga Delane
Digital, 95 Min., Russisch/dt.Untertitel

 

 

»Ohne Ehemann und Kinder, bist du keine richtige Frau!« – das muss sich die alleinstehende russische Regisseurin Olga Delane anhören, wenn sie ihre Verwandten besucht. Das winzige sibirische Dorf Onon-Borzya, liegt Tausende Kilometer von Olgas Wahlheimat Berlin entfernt. Auch hinsichtlich des Verständnisses von Ehe, Familie und der Rolle der Frau steht Delane im krassen Gegensatz zu den Menschen ihrer Heimatregion. Diese leben in einem traditionellen Beziehungsgeflecht, in dem sich alles um Landwirtschaft und Familie dreht. Delane versucht diese Menschen zu verstehen und hinterfragt ihr Verhältnis zu Liebe und Freiheit. Ihr gelingt eine poetische und einfühlsame Beobachtung des Lebens in einem kleinen abgelegenen sibirischen Dorf und stellt ihre eigene Lebensweise auf den Prüfstand.

 

 

Spielzeiten

So, 03. Dezember
19:00
Fr, 15. Dezember
21:15
Sa, 16. Dezember
19:00