Der Walzer auf der Petschora

Walsi petschorase
Georgien 1992, Lana Gogoberidse
mit Guram Pirschalawa, Nino Surguladse, Marika Tschitschanadse. 35mm, 106 Min., Grusinisch?/dt.Untertitel

 

Sowjetunion 1937, zur Zeit des stalinistischen Staatsterrors. In diesem Kontext erzählt der Film in zwei parallelen Handlungssträngen von einer sogenannten ›Ehefrau eines Volksfeindes‹, die verbannt im Norden Russlands leben muss und von einem 13-jährigen Mädchen, das aus dem Waisenhaus flieht und in die elterliche Wohnung zurückkehrt, in der sich ein KGB-Offizier niedergelassen hat. Er bietet ihr Zuflucht und unterschreibt damit sein eigenes Todesurteil. Einfühlsam und engagiert gelingt es der Regisseurin, dem Schrecken des Gulags eine kraftvolle poetische Darstellung des Widerstands gegen den Totalitarismus als Hoffnungsträger gegenüberzustellen.

 

Spielzeiten

Fr, 08. Dezember
19:00
Di, 12. Dezember
21:15