Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel

Deutschland 2017, Hella Wenders
Digital, 98 Min.

 

 

Nach ihrer gemeinsamen Zeit auf der inklusiven Grundschule „Berg Fidel“ trennen sich die Wege von vier Teenagern, da sie auf unterschiedliche Schulen kommen. Ein Jahr lang wurden sie dabei von der Filmemacherin Hella Wenders in ihrem Alltag begleitet. Es geht um das Erreichen von Noten und Abschlüssen, aber auch um die persönlichen Wünsche und Sorgen der pubertierenden Jugendlichen. Damit knüpft Wenders an ihren Film BERG FIDEL – EINE SCHULE FÜR ALLE an, der die Chancen und Probleme einer Inklusionsschule am Beispiel dieser vier ProtagonistInnen aufzeigte.

 

In Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Karlsruhe.

 

Regisseurin Hella Wenders wird am 22.9. für ein Filmgespräch zu Gast sein.

 

Spielzeiten

Di, 26. September
21:15
Mi, 27. September
21:15