Die kleine Hexe

CSSR/BRD 1983, Zdenek Smetana, 91 Min.
ab 6

 

 

Die kleine Hexe wohnt mit ihrem Freund, dem Raben Abraksas, in einem Häuschen mitten im tiefen dunklen Wald. Sie ist erst 127 Jahre alt und kennt nur die Zauberkünste der ersten 13 Seiten des großen Zauberbuchs, aber auch die geraten ihr manchmal noch durcheinander. So will sie Regen zaubern, doch zu ihrer eigenen Überraschung fallen Mäuse und Tannenzapfen vom Himmel. Ihr größter Wunsch ist es, in der Walpurgisnacht am Felsberg einmal mit den übrigen Hexen tanzen zu dürfen. Nachdem sie sich zunächst unbemerkt dort einschleicht, wird sie doch von den anderen Hexen entdeckt und aus dem Reigen verwiesen. Zur Strafe wird ihr Besen verbrannt und sie muss zu Fuß nach Hause gehen. Erst ein Jahr später darf sie wiederkommen. Dann soll sie beweisen, dass eine gute Hexe aus ihr geworden ist...

Entstanden nach dem Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler, war Die kleine Hexe der erste lange Animationsfilm des tschechischen Regisseurs Zdenek Smetana.