Ländliche Ansichten: Der Alltag

Profils paysans: Le quotidien
Frankreich 2005, Raymond Depardon
35mm, 85 Min., Französisch/dt.UT

 

 

Die ländlichen Gebiete von Lozère, Ardèche und Haute-Loire liegen in den Bergen im Zentrum von Frankreich; sie sind bekannt für ihre Landwirtschaft. Heute jedoch werden die vormals von Familien betriebenen Bauernhöfe aufgrund von europäischen Verordnungen zunehmend in luxuriöse Landsitze umgewandelt. Die landwirtschaftliche Industrie liegt inzwischen weitgehend in den Händen weniger Großkonzerne. Junge Bauern, die sich in diesen Gebieten niederlassen möchten, sind permanent mit bürokratischen und finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert. PROFILS PAYSANS: LE QUOTIDIEN ist der zweite Teil einer als Langzeitstudie angelegten Trilogie, die Raymond Depardon, aufgewachsen auf einem Bauernhof im Saône-Tal, dem bäuerlichen Leben in Frankreich widmet. Mit Behutsamkeit und Neugier lässt er sich auf den Lebensrhythmus der Bäuerinnen und Bauern ein, die sich diesen Zeichen des Umbruchs nicht ergeben wollen. 

 

In Zusammenarbeit mit der HfG Karlsruhe im Rahmen eines Seminars von Prof. Razvan Radulescu.