Lumumba

Deutschland/Frankreich/Kongo 2000, Raoul Peck
mit Eriq Ebouaney, Alex Descas, Maka Kotto. 35mm, 112 Min., Französisch/dt.UT

 

 

In seinem Spielfilm LUMUMBA beschäftigte sich Raoul Peck ein zweites Mal mit dem ersten afrikanischen Premierminister des Kongos. Der Film rekonstruiert die dramatischen Umstände und politischen Intrigen, die 1961 in seiner Ermordung gipfelten. Peck schildert diese ebenso einzigartige wie tragisch politische Karriere, und hält sich dabei streng an die historischen Fakten. Das Schicksal Patrice Lumumbas, der fast mythischen Figur im Prozess der Dekolonisierung Afrikas, wird zu einem Schlüssel für das Verständnis der politischen Wirren im heutigen Kongo.